Navigation
Zum Newsletter
Wenn Menschen mit der Überschuldung zu kämpfen haben, kommen sie oft an einen Punkt, an dem sie nicht mehr weiter wissen. Die Schulden nehmen überhand und ohne sich konkrete Hilfe zu suchen, gefährden die Schulden oft schon die eigene Existenz. Im Jahr 2013 waren die Schulden pro Familie im Schnitt schon sehr hoch. Die Prognose für 2014 sieht nicht besser aus. Durch gestiegene Lebenserhaltungskosten und stagnierende Gehälter ist ein Kredit manchmal unumgänglich. Die Finanzierung der Kredite ist dabei oft mit Schwierigkeiten verbunden. Die Schulden werden größer und der Schuldner gerät ohne Hilfe immer mehr unter Druck. Bei Ihrer Suche auf diesem Portal bekommen Sie wichtige Tipps und aktuelle Antworten auf Fragen, worauf Sie bei der Schuldnerberatung achten müssen und wie Sie mit der Schuldnerberatung heile aus Ihrer Lage raus kommen.


Was kostet die Schuldnerberatung?

Die meisten Schuldnerberatungsstellen wie die Bundesarbeitsgemeinschaft sind soziale Beratungsstellen und arbeiten für Sie kostenlos. Es ist für diese Beratungsstellen wenig zielführend, Sie raus aus den Schulden zu bringen und Ihnen dafür noch mehr Schulden aufzubürden. Manche Schuldnerberatungsstellen jedoch berechnen für ihre Arbeit einen gewissen Grundbetrag. Hier erfahren Sie, welche Einrichtungen kostenlos arbeiten und wie Sie mit einer Beratung Ihre Überschuldung loswerden können. Alle wichtigen Adressen und Informationen bekommen Sie in unserem Verzeichnis.


Was muss ich bei der Schuldnerberatung beachten?

Eine frühzeitige Anmeldung bei einer Schuldnerberatung wie der Bundesarbeitsgemeinschaft ist immer ratsam. Denn durch den kostenlosen Service und die vielen Menschen, die unter ihrer Überschuldung leiden, sind die Einrichtungen praktisch immer belegt. Bei uns erhalten Sie Tipps und Informationen, wie Sie sich am besten nach dem ersten Kontakt auf den Termin vorbereiten und welche Unterlagen wichtig sind. Achten Sie bei Ihrem Schuldnerberater darauf, dass er in Ihrer Region ansässig ist und Ihren Fall persönlich vertritt. Im Idealfall ist er ein Jurist, der sich auch mit vertraglichen Themen auskennt. Zugelassene Beratungsstellen, die schon seit Jahren in der Schuldnerberatung tätig sind, können Sie als zuverlässig ansehen. Zudem sollten Sie bei uns in Erfahrung bringen, welche Beratungsstellen tatsächlich kostenlos arbeiten oder welche Gebühren auf Sie zukommen, wenn Sie einen kostenpflichtigen Schuldnerberater aufsuchen.


Wie bereite ich mich auf einen Termin vor?

Weil die Einrichtungen der Schuldnerberatung oft überbelegt sind, können Sie nach dem ersten Kontakt die Zeit bis zum Termin nutzen, indem Sie alle Unterlagen so vorbereiten, dass die Beratung sofort beginnen kann. Dazu gehören die Forderungsunterlagen der Gläubiger, Kontoauszüge, Einkommensnachweise und weitere Abrechnungen. Alles sollte übersichtlich abgeheftet sein, damit Ihr Berater auch effizient arbeiten kann. Zur Forderung gehört nicht nur die Rechnung, sondern auch eventuelle Mahnschreiben und Vollstreckungsbescheide. Auch bisher geleistete Zahlungen sollten Sie anhand der Kontoauszüge bereit halten und sauber abheften. Das verschafft nicht nur Ihrem Schuldnerberater einen guten Überblick, sondern auch Ihnen, wie es in diesem Ratgeber schon oft erwähnt wurde.


Wie arbeiten die Beratungsstellen?

Wenn Menschen durch Überschuldung Kontakt zu einer Schuldnerberatung aufnehmen müssen, ist die Situation für die Familien meist schon so dringlich, dass die Arbeit umgehend aufgenommen werden muss. Mit dem Berater werden Einnahmen und Ausgaben gegenüber gestellt. Ist absehbar, dass Sie Ihre Außenstände in einem angemessenen Zeitraum begleichen können, wird mit den Gläubigern ein realistischer Zahlungsplan vereinbart. Sollte dies nicht der Fall sein, wird Sie ein guter Schuldnerberater auch auf die Möglichkeit der Privatinsolvenz aufklären. Dazu können Sie auf unserem Portal mehr erfahren. Dies ist kein angenehmes Thema, aber wenn Menschen und Familien unter ihrer Überschuldung leiden, müssen diese und andere Maßnahmen getroffen werden. So können sie das Leben bald wieder schuldenfrei genießen.


Wo finde ich Schuldnerberatungsstellen?

Gute Schuldnerberatungsstellen gibt es in ganz Deutschland und auch in Ihrer Region. Bei uns finden Sie alle wichtigen Adressen der Schuldenberatung, wie zum Beispiel die Bundesarbeitsgemeinschaft. Die Suche nach guten Adressen in unserem Ratgeber können Sie mit den Informationen unserer Online-Beratung deutlich verkürzen.

Schuldnerberatung deutschlandweit: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z