Navigation
Zum Newsletter

Wer aus den Schulden rauskommen möchte, der muss sehen, wo er im Alltag Kosten einsparen kann. Die Energiekosten steigen jedes Jahr und machen vor allem den privaten Verbrauchern mehr und mehr zu schaffen. Dabei können wir durch sparsame Elektrogeräte nur vergleichsweise wenig zum Sparen von Strom beitragen. Verbraucher wie Kühlschrank, Herd, Durchlauferhitzer, Waschmaschine, Wäschetrockner und Fernseher können auf dem neuesten Stand sein und besonders wenig Strom verbrauchen. Irgendwann ist die Untergrenze der Sparsamkeit erreicht und wir müssen uns nach Alternativen umsehen, um Strom zu sparen. Die Energiekosten und auch der Stromverbrauch steigen mit jedem Jahr und das bei jedem Anbieter. Trotzdem ist immer ein Stromanbieter günstiger als der andere, sodass Sie mit einem Stromrechner jährlich Geld durch günstige Strompreise und einen Wechsel sparen können. Mit den Tipps in unserem Stromrechner erfahren Sie, worauf Sie beim Stromvergleich achten müssen und wie Sie den Wechsel in einen neuen Tarif am besten durchführen, damit keine Lücke in Ihrer Stromversorgung entsteht.

Vergleichen Sie kostenlos alle Stromanbieter für Schuldner

vio

Richtig Strom und Ökostrom vergleichen

Wenn Sie bei uns die Stromanbieter und Stromtarife vergleichen, müssen Sie einfach nur Ihre Postleitzahl und Ihren jährlichen Verbrauch im Formular angeben. Schon errechnet unser Strompreisvergleich die günstigsten Angebote verschiedener Stromanbieter. Wenn Sie Ihren jährlichen Verbrauch in kWh angeben, können Sie sich einfach nach dem Wert Ihrer letzten Abrechnung richten. Denn unser Stromverbrauch pro Jahr ändert sich nicht so drastisch und Sie haben eine gute Ausgangslage für einen Strompreisvergleich. Grundsätzlich können Sie im Stromvergleich auch einen Wert angeben, der ein wenig über Ihrem letzten Verbrauch liegt. So erhalten Sie beim Vergleich der Stromanbieter Preise, die für den schlimmsten Fall kalkuliert sind. Damit sind Sie auf alle Eventualitäten vorbereitet und müssen nicht mit einer herben Nachzahlung rechnen, sondern sparen Strom und Geld, wenn Sie wechseln.

Bei unserem Stromanbieter Vergleich sollten Sie zudem darauf achten, welcher Anbieter zusätzliche Boni verspricht, wenn Sie für Energie oder Ökostrom zu ihm wechseln. Oftmals erhalten Sie bei einem neuen Anbieter einen Neukundenbonus. Doch auch hier ist Vorsicht geboten. Nicht jeder Anbieter gewährt diesen Bonus gleich zu Beginn der Laufzeit. Es gibt einige Energielieferanten, die den Neukundenbonus mit Ihrem Verbrauch nach einem Jahr verrechnen und Ihnen dann den Überhang der Strompreise auszahlen. Sie haben damit also ein Guthaben auf Zeit. Laufzeiten, Tarife, Strompreise und Kündigungsfristen sowie andere Boni zeigen wir in unserem Vergleich genau auf. So finden Sie schnell den günstigsten Stromanbieter im Stromvergleich, zu dem Sie in kürzester Zeit wechseln können.

Welcher Stromanbieter ist der beste?

Diese Frage lässt sich pauschal nicht so leicht beantworten. Was definiert denn einen guten Stromanbieter überhaupt? Die Kriterien für einen guten Lieferanten setzen sich aus Kundenservice, Kundenzufriedenheit, Vertragslaufzeit, Preis, Zuverlässigkeit und Konditionen des Stromanbieters zusammen. Wer nur darauf aus ist, den günstigsten Anbieter zu finden, kann sich bei unserem Vergleich für diesen Anbieter entscheiden. Manchmal lohnt es sich aber, Stromanbieter zu vergleichen, die ein paar Euro teurer sind und dafür andere attraktive Boni sowie Garantien bietet. In unserem Vergleich zeigen wir Ihnen die besten Stromanbieter und geben Ihnen einen genauen Überblick über die Kosten und Tarife der Lieferanten.

Wie wechsle ich den Stromanbieter richtig?

Ihren Stromanbieter können Sie nach der jährlichen Abrechnung einfach kündigen und im Anschluss wechseln. Natürlich sollten Sie beim Stromvergleich immer die Kündigungsfrist im Auge behalten. Diese finden Sie in Ihrem aktuellen Vertrag. Kündigen Sie den Vertrag rechtzeitig, um sich früh genug nach unserem Vergleich für einen günstigeren Stromtarif entscheiden zu können. Der neue Vertrag des Stromanbieters sollte genau an dem Tag beginnen, an dem der alte Vertrag für den Verbraucher endet. So ist gewährleistet, dass Sie keinen Tag ohne Strom auskommen müssen. Oftmals ist es aber auch so, dass sich die Stromanbieter untereinander verständigen, um einen ordentlichen Übergang zu gewährleisten.

Was passiert nach dem Wechsel?

Wenn Sie den Strom oder Ökostrom von Ihrem neuen Lieferanten beziehen, haben Sie erst einmal zwölf Monate Ruhe. Steigen die Preise im nächsten Jahr wieder, können Sie erneut unseren Vergleich zu Rate ziehen und wieder die günstigsten Stromanbieter Ihrer Postleitzahl vergleichen. Der neue Strom Vergleich richtet sich dann nach den neuen Abrechnungsdaten, die Sie direkt ins Formular eingeben können, um möglichst genaue Ergebnisse zu erhalten. So haben Sie jedes Jahr einen guten Stromlieferanten für Ihren Haushalt und können jeden Monat mehrere Euro durch günstige Tarife sparen.